Horizontaltrockner

Chargentrockner, Reaktor, Horizontaltrockner, Schaufeltrockner

AVA Trockner der Baureihe HTC-T (Chargentrockner) und HTK-T (Kontitrockner) sind horizontale Kontakttrockner oder Konvektivtrockner, die als Schaufeltrockner ausgeführt werden und oft auch als Reaktoren im Einsatz sind. Das eingebrachte Produkt gelangt dabei in direkten Kontakt mit den beheizten Trocknerelementen (Trommel, Kopfstücke und/oder Welle und Schaufeln) und wird durch das rotierende Mischwerk laufend umgeschichtet. In der Variante als Konvektivtrockner wird Heizdampf oder Heissluft in den Mischerinnenraum zugeführt und zusätzlich können die Trocknerelemente beheizt werden. Für die Beheizung der Trommel stehen wahlweise Halbrohrschlangen oder Doppelmantel zur Verfügung. Als Heizmedium werden üblicherweise Thermalöl oder Dampf eingesetzt, bzw. eine elektrische Beheizung für Hochtemperaturanwendungen. Die ständige Umwälzung entlang der beheizten Flächen führt zur gleichmäßigen Austreibung der Feuchtigkeit und bewirkt im Produktraum des Trockners eine einheitliche Temperatur und Produktfeuchte. Auftretende Brüden werden über speziell von AVA konstruierte Brüdenfiltersysteme abgeführt. Form und Winkel der Schaufeln gewährleisten den optimalen Wärmeaustausch zwischen Produkt und Wandung. Durch den Einsatz separat angetriebener Zerhacker werden Verklumpungen aufgelöst und ein feinkörniges bis pulveriges Material erzielt. Das Resultat: vorteilhaft kurze Trocknungszeiten, die in der Ausführung als Vakuumtrockner weiter reduziert werden können.

Anwendungen

Bei vielen Produktionsprozessen fallen wasser- und/oder lösemittelfeuchte Zwischenprodukte an, die für die Weiterverarbeitung, den Vertrieb oder die Entsorgung getrocknet werden müssen. Die Trocknung erfolgt häufig in zwei Schritten: einem vorgeschalteten, weniger energieintensiven mechanischen Verfahren zum Austreiben der Hauptfeuchtigkeit (Nutschen, Zentrifugen) und der anschließenden thermischen Endtrocknung. Die AVA Baureihe HTC findet ihren Einsatz als Reaktoren in der Zellulose-Industrie, als Sterilisierer in der Food-Industrie, als Trockner für Flammschutzmittel in der Chemischen Industrie und beim Verdampfen von hochsiedenden (z.B. Kohlenwasserstoffe) unter Vakuum aus kontaminierten Substanzen der Umweltindustrie.

Systemmerkmale
  • Einsatz als Trockner, Reaktor oder Verdampfer
  • Mischung im turbulenten Bereich, im mechanisch erzeugten Wirbelbett oder im bewegten Haufwerk
  • Heizmedien: Dampf, Thermalöl, Wasser bzw. bei Hochtemperaturanwendungen elektrische Beheizung
  • Kühlmittel: Sole oder Wasser
  • Temperaturübertragung durch Doppelmantel, Halbrohre und Welle
  • Werkstoffe: Kohlenstoffstähle bis hochwertige Edelstähle wie z.B. Hastelloy
  • Trocknungstemperaturen: –20 bis + 800 °C
  • Druck im Produkt- und im Heizraum: -1 bis +40 bar
  • Bauform- und prozessbedingte kurze Trocknungszeiten
  • Einheitliche, gleichmäßige Temperatur und Produktfeuchte
  • Trocknung durch Strippprozesse
Vielfalt durch Varianten

Die Vielzahl der Anwendungen quer durch alle Industriebereiche erfordert eine ebensolche Vielfalt an Varianten, mit denen wir uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden einstellen. Zahlreiche Add-Ons sind bei den AVA Chargentrockner der Baureihe HTC erfolgreich im produktiven Einsatz.

  • GMP- und CIP-Ausführungen, FDA-, EHEDGE- und HACCP- konform
  • Unterschiedliche Mischwerksgeometrien, der Aufgabenstellung angepasst
  • Einsatz von Messerköpfen/Agglmoeratzerkleinerern und produktspezifischen Messerkopfvarianten
  • Einseitige Lagerung mit ausfahrbarem Mischwerk
  • Wellen-Dichtsysteme: Stopfbuchse, Wellendichtringe, wartungsfreie Spezial-Lippenringdichtungen, Gleitringdichtungen
  • Druck- und vakuumdichte Entleerklappensysteme, totraumfrei, hochtemperaturbeständig, mit aufblasbarer Dichtung
  • Druck- und vakuumdichte Probenahmesysteme
  • Einseitige Lagerung mit ausfahrbarem Mischwerk
  • Maschinenausführungen für extreme Lastwechsel
  • Komplettlieferung inkl. Peripherie wie z.B. Thermalölaggregate, Kondensationseinheiten und Steuerung

Hochtechnologisches Know-how und das Wissen um die aufzubereitenden Produkte sind die wesentliche Voraussetzung für Auslegung und Fertigung der AVA Trockner, Reaktoren und Verdampfer. Wir freuen uns über die Herausforderungen der Verfahrenstechnik ebenso, wie darüber, Ihnen mit unseren Erfahrungen die optimale Maschinenvariante anbieten zu können.

In unserem AVA Testcenter steht Ihnen eine große Palette an verschiedenen Maschinen (Mischer horizontal/vertikal, Trockner horizontal/vertikal, Labormischer und Ringschichtmischer) in unterschiedlichen Größen zur Durchführung von Scale-up Versuchen zur Verfügung. Horizontal und vertikal – wir verfügen über hohe Kompetenz in der Auslegung beider Bauarten. Dadurch ist es uns möglich, Ihnen bedarfsgerecht die Technologie anzubieten, welche in den Versuchen zum besten Ergebnis geführt hat.

Unverbindliche Anfrage Stellen