Konustrockner

Konustrockner, Konusreaktor, Konusverdampfer, Konustrockner

AVA Konustrockner eignen sich für unterschiedlichste Trocknungs- und Verdampfungsprozesse im Chargenbetrieb. Sie bestehen aus einem konusförmigen Behälter mit wandgängig eingebauten Mischwendeln und wurden für kürzere Prozesszeiten bei maximalem Produktschutz entwickelt.

Die Mischwendel in Form einer doppelgängigen (oder einfachen) konischen Spirale ist über Stege mit der Welle verbunden. Sie fördert das Produkte entlang der beheizten Behälterwand nach oben. Gleichzeitig sinkt es im Innern des Prozessraumes wieder nach unten. Die Folge: eine einheitliche Temperatur- und Produktfeuchte im gesamten Produktraum. Für eine weitere Verkürzung von Trocknungszeiten kann zusätzlich die Wendel beheizt und Vakuum angelegt werden. In der Variante als Konvektivtrockner wird Heizdampf oder Heissluft in den Mischerinnenraum zugeführt und zusätzlich können die Trocknerelemente beheizt werden.

Anwendungen

Die Einsatzmöglichkeiten der AVA Konustrockner reichen vom Laborbetrieb bis zur Großproduktion und von der hochsensiblen Pharmaanwendung bis hin zur robusten Umwelttechnik. Auf Basis dieses variablen Maschinentyps entwickeln wir für unsere Kunden ständig Lösungen in weiteren neuen Anwendungsgebieten. Angesichts des großen Spektrums an möglichen Anwendungen können hier nur einige wenige exemplarisch genannt werden: das Trocknen von APIs im Pharmabereich, die Sterilisierung von Gewürzen in der Lebensmittelindustrie, die Trocknung von Ionenaustauscherharzen in der Chemie, das Eindampfen lösemittelhaltiger Schlämme in der Umwelttechnik und das Beschichten von Eisenpulver mit Additiven in der Metallurgie. Eine Vielzahl von Verfahrensschritten sind in AVA Konustrocknern abbildbar.

Systemmerkmale
  • Einseitig gelagerte, selbstzentrierende Wendelkonstruktion
  • Besonders schonende und schnelle Homogenisierung durch doppelgängige Mischwendel
  • Antrieb und Lagerung außerhalb des Mischgutes, daher keine Gefahr der Kontaminierung des Produktes mit Schmiermitteln o.ä.
  • Dichtung außerhalb des Misch-/Trocknungsproduktes, dadurch erhebliche Minimierung der Wartungskosten
  • Trocknungstemperaturen von –20° bis + 800° C
  • Temperaturübertragung durch Doppelmantel, Halbrohre, Welle und Wendel
  • Bauartbedingt größere Heizfläche und verkürzte Trocknungszeiten
  • Überdurchschnittlichen Wärmeübergang durch permanente Durchmischung und intensiven Kontakt der Produkte mit der beheizten Wand
  • Heizmedien: Dampf, Thermalöl, Wasser oder elektrische Beheizung für Hochtemperaturanwendungen, Kühlmittel: Sole oder Wasser
  • Druck im Produkt- und im Heizraum: -1 bis +40 bar
  • Werkstoffe: Kohlenstoffstähle bis hochwertige Edelstähle wie z.B. Hastelloy
  • Niedrigere Drehzahlen im Vergleich zu anderen Systemen
  • Größeres Nutzvolumenspektrum und optimale Restentleerbarkeit
  • Sehr hohe Verdampfungsleistung - Eindampfprozesse nahezu kontinuierlich steuerbar
  • Geringe Störanfälligkeit und niedrige Unterhaltskosten im Vergleich zu Konus-Schneckenmischern
Vielfalt durch Varianten

Die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten erfordert individuelle, auf den jeweiligen Bedarfsfall angepasste Lösungen. Robuste Maschinenausführungen, die für die Umwelttechnik unabdingbar sind, spielen bei der Pharmaindustrie keine Rolle, FDA-konforme Dichtungen, die für die Pharmaindustrie essentiell sind, haben für die Umwelttechnik keinerlei Bedeutung. Nachfolgende Add-Ons sind bei einer Vielzahl der AVA Konustrockner erfolgreich im Einsatz.

  • Auslegung: mit Einfach- oder Doppelwendel
  • Spezielle Pharmaausführungen lieferbar
  • GMP- und CIP-Ausführungen, FDA-, EHEDGE- und HACCP- konform
  • Automatisierbare und zertifizierbare CIP-Reinigung bei geschlossener Maschine
  • Varianten der Wellen-Dichtsysteme: Stopfbuchse und Wellendichtringe, wartungsfreie Spezial-Lippenringdichtung, Gleitringdichtungen
  • Einsatz von Messerköpfen/Agglomeratzerkleinerern und produktspezifischen Messerkopfvarianten
  • Produktaustrag über Klappe, Schieber, Kugelsegmentventil oder Kugelhahn
  • Einbau von Probenehmern, Temperaturfühlern und weiterem Equipment
  • Lieferung von Containment-Systemen

Wir schauen genau hin und wir hören zu. Bei sehr vielen Produkten können wir auf einen umfangreichen Erfahrungspool zurückgreifen, bei anderen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung.

In unserem AVA Testcenter steht Ihnen eine große Palette an verschiedenen Maschinen (Mischer horizontal/vertikal, Trockner horizontal/vertikal, Labormischer und Ringschichtmischer) in unterschiedlichen Größen zur Durchführung von Scale-up Versuchen zur Verfügung. Horizontal und vertikal – wir verfügen über hohe Kompetenz in der Auslegung beider Bauarten. Dadurch ist es uns möglich, Ihnen bedarfsgerecht die Technologie anzubieten, welche in den Versuchen zum besten Ergebnis geführt hat.

Unverbindliche Anfrage Stellen